Wir schützen Ihre elektrischen Anlagen und Geräte

Über 30 Prozent aller Störungen und Ausfälle von elektrischen Anlagen werden durch Überspannung verursacht. Diese entsteht vor allem durch Blitzeinschläge, Schalthandlungen oder plötzliche Laständerungen im Energienetz.

Gerne nehmen wir an Ihrem Wohn-, Gewerbe- oder Industriegebäude eine entsprechende Risikoanalyse vor und arbeiten für Sie ein mehrstufiges Überspannungskonzept aus. Darin präsentieren wir Ihnen Massnahmen, die sicherstellen, dass die zulässige Spannungsbelastung nicht überschritten wird und Ihre elektrischen Anlagen und elektronischen Geräte zuverlässig geschützt sind.


Unsere Dienstleistungen im Bereich Überspannungsschutz:

  • Ausführliche, herstellerunabhängige Fachberatung
  • Risikoanalysen an Privat-, Gewerbe- oder Industriegebäuden
  • Ausarbeitung von individuellen Überspannungskonzepten
  • Unterstützung bei der Auswahl der nötigen Komponenten
Unser Angebot richtet sich an
  • Hauseigentümer
  • Vermieter
  • Architekten, Generalunternehmer und Ingenieurbüros
  • KMU
  • Grossunternehmen
  • Industrieunternehmen
  • die öffentliche Hand
Referenzen
  • Einkaufszentrum "illuster" in Uster
  • Einkaufszentrum "illuster" in Uster

    Komplettsanierung der elektrischen Installationen in mehreren Bauphasen von 2015 - 2017

    Kunde:
    Siska Heuberger Holding AG
    Brunngasse 6
    8400 Winterthur

     

    Als das Einkaufszentrum «illuster» im März 1973 eröffnet wurde, war es das grösste Bauwerk in Uster. Trotz wachsender Konkurrenz durch neue Einkaufszentren konnte sich das «illuster» behaupten. Das Zentrum beherbergt die grosse Migros-Filiale sowie diverse Ladengeschäfte und einen Bank- automaten. Seit 1973 wurde am Gebäude nicht viel verändert. Nun sollen mehr Licht und mehr Platz wieder zum Flanieren und Shoppen anregen.

    Von September 2015 bis November 2017 sanierte respektive ersetzte die Hans K. Schibli AG die gesamte elektrische Infrastruktur des Einkaufszentrums mit einer Fläche von 9‘566m 2 – und das im laufenden Betrieb.

    Aufgrund der baulichen Gegebenheiten sowie des Umbaus im laufenden Betrieb konnten die Arbeiten immer nur etappenweise erledigt werden. Dies erforderte von allen Beteiligten ein hohes Mass an Flexibilität und organisatorisches Geschick.

    Anforderungen:

    • Komplettsanierung der elektrischen Installationen im Einkaufszentrums während durchgehendem Betrieb des Zentrums
    • Sehr komplexe Bauphasen sowie Schnittstellentrennung Grundausbau / Mieterausbau
       

    Erbrachte Leistungen:

    • EVAK- und Beschallungsanlage
    • Brandmelde-, Notlicht- und Sicherheitsstromanlage
    • Entrauchung-RWA
    • Parkleitsystem und Einzelparkplatzsensorik
    • Videoüberwachungs- und Zutrittskontrollanlage
    • Modernste LED-Beleuchtung
    • Integrale Gebäudesystemtechnik
    • Stromtransportsysteme sowie Sicherungsverteilungsanlagen bis 3‘000 Ampère
    • UKV-Anlagen


    Link:  Referenzcase "Einkaufszentrum illuster" (PDF)
     

    Stephan Forster - Bau- und Projektleiter Siska Heuberger Holding AG  

    „Die Sanierung eines Einkaufszentrums in dieser Grössenordnung stellt hohe Ansprüche an die Elektrotechnik sowie die gesamte operative Planung. Wir fühlten uns beim Schibli-Team bestens aufgehoben und schätzten sehr, dass über knapp zweieinhalb Jahre Bauzeit dieselben Ansprechpersonen zur Verfügung standen. Das hat die Zusammenarbeit sehr effizient gestaltet. Die Mitarbeitenden der Hans K. Schibli AG handelten sehr kundenorientiert und die Qualität ihrer Arbeit hat uns überzeugt."

    Stephan Forster
    Bau- und Projektleiter Siska Heuberger Holding AG

    Ausführender Gruppen-Standort

    Hans K. Schibli AG
    Uster West 8
    8610 Uster

    Tel. 043 399 22 22
    uster@schibli.com

  • Neue Sicherungsverteilungen - Einkaufszentrum «illuster»
  • Neue Sicherungsverteilungen - Einkaufszentrum «illuster»

    Ersatz der kompletten Sicherungsverteilanlagen im Einkaufszentrum «illuster»

    Kunde:
    Siska Heuberger Holding AG
    Brunngasse 6
    8400 Winterthur

     

    Als das Einkaufszentrum «illuster» im März 1973 eröffnet wurde, war es das grösste Bauwerk in Uster. Trotz wachsender Konkurrenz durch neue Einkaufszentren konnte sich das «illuster» behaupten. Das Zentrum beherbergt die grosse Migros-Filiale sowie diverse Ladengeschäfte und einen Bank- automaten. Seit 1973 wurde am Gebäude nicht viel verändert. Nun sollen mehr Licht und mehr Platz wieder zum Flanieren und Shoppen anregen.

    Anlässlich der Sanierung des Einkaufszentrums wurden auch die alten Sicherungsverteilungen ersetzt. Die Automatik der Hans K. Schibli AG baute und installierte zwölf neue Haupt- und Unterverteilungen.

    Dank dem modularen Schaltschranksystem von VAMOCOM konnte der enge Raum perfekt ausgenutzt werden. Zusätzlich punktet VAMOCOM mit Herstellerunabhängigkeit bei den Schaltgeräten und kann so mit allen führenden Produkten ausgebaut werden.

    Anforderungen:

    • Austausch der kompletten Sicherungsverteilungen für das Einkaufszentrum in laufendem Betrieb und bei engen Platzverhältnissen
    • Mit der Sanierung wachsende Anforderungen und stetige Veränderung der Grundlagen
    • Koordination und Verantwortung der Anschlussstellen - abgangsseitig Hochleistungsstromschienen, eingangsseitig Elektrizitätswerk

    Erbrachte Leistungen:

    • Erstellen der Disposition für sämtliche Sicherungsverteilanlagen sowie Überprüfung und Mithilfe bei der Schemataerstellung
    • Bau und Montage der NS-HV bis 3‘000 Ampère mit modularem und herstellungsabhängigem VAMOCOM Schaltschranksystem
    • Sicherheitsstromversorgung
    • Komplexer Umbau in laufendem Betrieb
    • Beratung und Einbau von feuerpolizeilich veranlagten Komponenten
    • Mehrmalige Anlieferung und Zwischenlagerung aufgrund baulicher Grundwasserschwierigkeiten


    Link:  Referenzcase "Sicherungsverteilungen Einkaufszentrum illuster" (PDF)
     

    Stephan Forster - Bau- und Projektleiter Siska Heuberger Holding AG  

    „Als ehemaliger Schaltanlagenmonteur weiss ich, wie komplex die Anforderungen an heutige Sicherheitsverteilungen sind. Das VAMOCOM-System passte sich perfekt den räumlichen Gegebenheiten an und bot enorme Flexibilität punkto Ausbau. Auch die Zusammenarbeit mit der Schibli Automatik lief bestens. Dank professioneller technischer Umsetzung, fachmännischer Beratung und Sorgfältigkeit bei der Montage lief der Austausch effizient und eindwandfrei ab."

    Stephan Forster
    Bau- und Projektleiter Siska Heuberger Holding AG

    Ausführender Gruppen-Standort

    Hans K. Schibli AG
    Oberfeldstarsse 12c
    8302 Kloten

    Tel. 044 800 12 22
    kloten@schibli.com

giordano.ch Internet Web-Agentur AAAA